Anna Kasprzycka

Anna Kasprzycka, geb. 1978 in Ilawa, Polen, lebt als freiberufliche Carillonneurin in Danzig, wo sie im Tonstudio der Danziger Musikakademie arbeitet. Sie erwarb den Magister in Musiktheorie am Konservatorium von Danzig 2004 und ihr Carillondiplom mit Auszeichnung an der Carillonschule "Jef Denyn" in Mecheln, Belgien 2014. Sie besuchte Meisterkurse für Carillonneure in Amersfoort 2004 und Middelburg, den Niederlanden 2007 und 2008, Löwen, Belgien 2008 und Danzig, Polen 2010. 2013 war sie Preisträgerin beim Wettbewerb für Carillonduos in Zwolle, den Niederlanden, und 2014 erhielt sie den zweiten Preis beim Carillonwettbewerb der Stadt Saint-Amand-les-Eaux, Frankreich. Anna Kasprzycka gibt regelmäßige Konzerte in vielen europäischen Ländern und den USA.
AnnaPawelMatuszewski.jpg

Anna Kasprzycka am Carillonspieltisch der Sankt-Katharinen-Kirche, Danzig.
Photo: Pawel Matuszewski

Gastkonzert am Samstag, 3. September 2016 um 16 Uhr.
  Musik aus Polen von Chopin, Kilar, Komeda, Kurylewicz, Moniuszko, Petersburski und Zimmermann und Werke von Albéniz, Fischer und Weiß.

Programm hier herunterladen oder auf Ihrem Smartphone anschauen

Anna Kasprzycka am YouTube
  Passacaglia aus "Uranie", Suite für Cembalo von Johann Kaspar Ferdinand Fischer
Memorial Chimes von Edward Elgar
Sprookje (Märchen) von Jef Rottiers