PLAKAT2017.jpg
Internationales Carillonfestival 2017

Konzerte auf dem Carillon in Berlin-Tiergarten mit Carillonneuren aus Belgien, Deutschland, England, Frankreich, den Niederlanden, Polen, Portugal, Russland und der Tschechischen Republik

PfingstCarillon

3. – 5. Juni täglich um 14, 15 und 16 Uhr

Samstag 3. Juni: Anna Kasprzycka, Radek Reyšek, Olesja Rostowskaja

Sonntag 4. Juni: Charles Dairay, Stefano Colletti, Trevor Workman

Montag 5. Juni: Gijsbert Kok, Boudewijn Zwart, Jeffrey Bossin


Klassische Werke von Albinoni, Bach, Beethoven, Chopin, Couperin, Dvořák, Fauré, Fibich, Fiocco, Gounod, Kuchař, Michna, Mozart, Mussorgski, Quantz, Rachmaninow, Ravel, Rimski-Korsakow, Satie, Schubert, Szymanowski, Tárrega, Tschaikowski und Weiß


Carillonwerke von Badings, Bergeijk, Clerico, Colletti (UA), Courter, D'hollander, van den Gheyn, Groen, Lannoy, Mandolini,
Nees, Paulet, Rostowskaja, Šikšnelyte, Skilbeck, Son, Takahashi, Terry und Zwart


Populäre Lieder und Chansons von Adams, Aznavour, Brel, Barbara, Brubeck, Donaggio, Gershwin, Hupfeld, Ježek, Jobim, Ketèlby, Lennon und McCartney und Porter

 

Carillon und Elektronik
17. und 18. Juni um 15 uhr

Carillonneur: Jeffrey Bossin, Elektronik: Eckehard Güther und Carlo Grippa

Werke von Mandolini, Olbrisch und Verandi (UA)

 

Carillonduos

Samstag, 15. Juli um 16 Uhr
Katarzyna Takao-Piastowska und Toru Takao

Werke von Brons, D’hollander, Ravel, Szymanowski und Takao (UA)


Sonntag, 6. August um 15 Uhr
Abel Chaves und Jeffrey Bossin
Vivaldi Die vier Jahreszeiten

 

Neue Musik

Sonntag 3., 10., 17. und 24. September und 1. Oktober um 15 Uhr

Carillonneur: Jeffrey Bossin
Werke von Clementi, Dubrovay, Felciano, Finnendahl, Glandien, Johnson, Knaifel, Lépany,
Nørgård, Rush, Skilbeck, Szwed (UA), Torp, Tossin, Vercken und Wallmann


Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.

   
Gefördert durch

logo_kbb.gifcsm_logo_BBKM_800pxEDIT2_3dac9d4723.jpg










 

 



 





 logo_kbb.gif